Bellevue di Monaco Möbelpräsentation

im MAGAZIN MÜNCHEN

Am 31. Januar 2019 wurden die Möbelkollektion, bestehend aus Tischen und Stühlen, die exklusiv für das Café Bellevue di Monaco entworfen wurden, im MAGAZIN MÜNCHEN präsentiert.
Zu diesem Anlass gab es eine Podiumsdiskussion mit den Initiatoren des Projektes, die ich moderieren durfte.

An diesem Abend berichten Designer Michael Geldmacher und Architekt Matthias Marschner (Hirner & Riehl) über das soziale Möbelprojekt, das sie gemeinsam mit Geflüchteten und Studierenden der Fakultät für Design der Hochschule München verwirklicht haben. Moderation: Julia Hinderink.

Mit Sympathie für das Projekt stellte das MAGAZIN MÜNCHEN anschließend bis zum 14. Februar 2019 seinen Raum zur Verfügung und unterstützte so über die Eröffnungsveranstaltung hinaus den Vermarktungsstart der Bellevue-Möbelkollektion.

Der Erlös aus dem Verkauf fließt zu 100 Prozent an die Bellevue di Monaco eG, der eingetragenen Sozialgenossenschaft, die das neugegründete Wohn- und Kulturzentrum für unbegleitete jugendliche Geflüchtete und interessierte MünchnerInnen betreibt.

Weitere Informationen zum Projekt unter:
http://bit.ly/MAGAZINxBellevue
https://bellevuedimonaco.de/moebel/

Bericht im MUCBOOK

Bericht in der Süddeutschen Zeitung